Einarbeitung

Personalentwicklung beginnt bei CASINO MERKUR-SPIELOTHEK direkt am ersten Tag. Wir begleiten die neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Anfang an und gestalten die Einarbeitungsphase aktiv.

Dabei geht es nicht nur um die fachliche Einarbeitung, sondern vor allem darum, anzukommen und das neue Umfeld kennenzulernen. Hierzu werden die neuen Servicekräfte und Teamleitungen in ihrer Filiale anhand eines Plans eingearbeitet. Ein Pate unterstützt die neuen Kolleginnen und Kollegen unter dem Motto „vormachen, selbst machen, korrigieren und nochmals selbst machen“.

Zu Beginn ihrer Tätigkeit lädt das Unternehmen alle neuen Servicekräfte zu einer Kick-off Veranstaltung in das unternehmenseigene Schulungszentrum Schloss Benkhausen ein. Das Leitbild von CASINO MERKUR-SPIELOTHEK, Informationen zum Spieler- und Jugendschutz sowie die gemeinsamen Ziele sind weitere Schwerpunkte.

Die Einarbeitung der Filialleiterinnen und Filialleiter ist ausgerichtet an der Zielsetzung, Führungskompetenzen zu erwerben bzw. zu steigern und auf die Filialübernahme vorzubereiten. Das Programm erstreckt sich auf bis zu einem Jahr. In den ersten vier Wochen wird das Basiswissen in der Einarbeitungsfiliale in Espelkamp vermittelt. Darüber hinaus nehmen die Filialleitungen an mehreren Führungsseminaren teil, in denen Methoden und Techniken vermittelt werden, um die Handlungskompetenz zu vertiefen.

Unser Schulungszentrum Schloss Benkhausen: