Techniker on tour 2016

Nach 27 Jahren im Außendienst unter der Merkur Sonne verabschiedete sich CASINO-MERKUR-SPIELOTHEK-Techniker Manfred „Manni“ Schlie im August 2014 in den wohlverdienten Ruhestand. Mit einem eigenen Haus an der Nordsee als „Alterswohnsitz“ erfüllte er sich anschließend einen lang gehegten Traum.

Nun folgte Ende Mai 2016 eine Gruppe von Spielothek-Technikern seiner Einladung und machte sich auf den Weg Richtung Ostfriesland. Michael Digulla, Mike Hoffrichter und Berthold Reck hatten sich vorgenommen, die 50-Seelen-Gemeinde Stedesdorf und ihren neuesten Einwohner zu besuchen.

In Stedesdorf wurden die drei Techniker von ihrem ehemaligen Kollegen begeistert empfangen. Nach einem Rundgang durch Haus und Garten wurden die Gäste von Manfred Schlie und seiner Familie „nach Strich und Faden“ verwöhnt.

Zur großen Freude des Pensionärs und seiner Gäste stieß dann am späten Nachmittag noch Markus Tiedmann, Bereichsleiter Produkte und Technik, zu der fröhlichen Runde hinzu. Auch er ließ es sich nicht nehmen, dem Ex-Mitarbeiter die Aufwartung zu machen.

Techniker_on_Tour_2016

v. l.: Mike Hoffrichter, Berthold Reck, Manfred Schlie, Michael Digulla, Markus Tiedmann

Glücklicherweise meinte es der Wettergott an diesem Wochenende gut und so stand dem gemeinsamen Grillabend im Garten nichts im Wege. Klar, dass dabei die ein oder andere Anekdote aus der gemeinsamen Techniker-Zeit auf den Tisch gebracht wurde.

Während sich Markus Tiedmann am späten Abend Richtung Heimat verabschiedete, genossen Michael Digulla, Mike Hoffrichter und Berthold Reck die Gastfreundschaft noch bis zum nächsten Morgen, ehe es zurück Richtung Ruhrgebiet ging.

Über eines waren sich alle einig: „Das müssen wir unbedingt wiederholen …“

Michael Digulla
Service-Techniker